Bildung

Bildung und Lernen in Vorpommern

Die frühkindliche Erziehung und Betreuung in der Kindertagesstätte nebenan, die Schulausbildung am Wohnort, das Studium in der Universitätsstadt oder das lebenslange Lernen im Erwachsenenalter: Ein breites und gutes Bildungsangebot vor Ort, wie es Vorpommern bietet, entscheidet über Chancen und Perspektiven sowohl junger als auch erwachsener Menschen, im Berufsleben ebenso wie im alltäglichen Umgang.

Kita und Schule

Vorpommern bietet optimale Bedingungen für Kinder. Und im Gegensatz zu anderen Regionen ist die Chance, einen wohn- oder arbeitsnahen Kita-Platz zu bekommen, sehr gut. Selbst bei speziellen Wünschen der Eltern – ganz gleich, ob eine besondere Ernährung, musikalische Früherziehung oder eine kirchliche Ausrichtung gefragt ist.
Durch ein vielfältiges Angebot an Schulformen wird der Nachwuchs des Landes den eigenen Fähigkeiten entsprechend gefördert. Der Ausbau von Ganztagsschulen ist ein wichtiger Eckpunkt der Schulentwicklung im Land. Die Ganztagsschule ist eine zukunftsweisende Schulform, die mehr Möglichkeiten für die Umsetzung innovativer pädagogischer Konzepte bietet und gleichermaßen schwächere und begabte Schüler unabhängig von ihrer sozialen Herkunft fördert.

Ausbildung und Studieren

Die Aussichten auf eine anspruchsvolle Ausbildung und einen guten Berufseinstieg in Mecklenburg-Vorpommern sind so gut wie nie. Jeder Schulabsolvent findet in Vorpommern seinen Interessen und Neigungen entsprechenden einen Ausbildungsbetrieb, der optimale Rahmenbedingungen wie attraktive Jobs, kollegiales Umfeld und beruflichen Entwicklungsperspektiven bietet.
Die zukunftsweisende Studiengänge, eine lange akademische Tradition, die gute Betreuung von Studierenden und nicht zuletzt die Lage der Hochschulen in einer der schönsten Regionen Deutschlands, sprechen für die Attraktivität des Standortes. Mit der Universität Greifswald und der Hochschule Stralsund bietet die Region auch Studenten zahlreiche Möglichkeiten. Gute Hochschul-Rankings zeigen, wie beliebt und attraktiv die Hochschuleinrichtungen sind und welches hohe Ausbildungsniveau sie garantieren.

Lebenslanges Lernen

Lernen und Bildung enden längst nicht mehr nach der Schule, der Ausbildung oder dem Studium. Vielmehr geht es um einen lebenslangen Prozess der Anpassung an neue Anforderungen an die Lebens- und Arbeitswelt. Die Weiterbildungsgrundversorgung wird in Vorpommern durch ein flächendeckendes Netz von Volkshochschulen in Trägerschaft der Landkreise sowie Bildungsdienstleister gesichert. Viele Einrichtungen in Vorpommern bieten ein vielseitiges Angebot zur beruflichen Weiterbildung und zum Erwerb von Schulabschlüssen. Dazu kommen zahlreiche Sprach- und Kreativkurse sowie Lehrgänge der Bereiche Pflege- und Gesundheitswirtschaft.

Persönliche Beratung, Adressen sowie mehr Informationen
erhalten Sie in den WelcomeCentern der Region

Welcome Center Region Greifswald
Welcome Center Region Vorpommern-Rügen
Welcome Center Stettiner Haff