Investieren in Vorpommern

Bestes Klima für Investoren

Man nehme: eine gute Geschäftsidee, das nötige Kapital, kompetente Fachkräfte und eine Portion Mut zum Risiko. Dann investiere man in Gebäude, Anlagen und Fahrzeuge und bringe seine Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt. So weit, so gut.

Noch besser wird es, wenn auch der Standort stimmt: Wenn die Gewerbeflächen preiswert und voll erschlossen sind; wenn die Anbindung an Straße, Schiene und See ausgezeichnet ist; wenn die Gewerbesteuersätze niedrig und die Förderungen hoch sind; wenn Investitionen professionell und engagiert begleitet und in jeder Hinsicht unterstützt werden; und wenn sich Synergien und Kooperationen mit den Unternehmen und Forschungseinrichtungen in der Nachbarschaft ergeben.

All diese und noch weitere Voraussetzungen sind in Vorpommern zu finden.

Freiräume für Lebensträume

Gründung und Wachstum

Vorpommern verfügt über neun gut ausgebaute Häfen mit ausreichend vorhandenen Ansiedlungsflächen und bietet ein vielfältiges Angebot an weiteren günstigen Industrie- und Gewerbeflächen sowie -immobilien mit hervorragender Infrastrukturanbindung.

Die zentrale Lage der Region Vorpommern in MV bietet gut ausgebaute Straßen-, Schienen- und Luftwege in Richtung Absatzmärkte und Metropolregionen wie Berlin, Hamburg und Stettin.

Vorpommern verfügt mit der Autobahn A20 und dem Mukran Port über eine logistische Drehscheibenfunktion für Verkehre von und nach Nord- und Osteuropa.

Gewerbeflächen und -immobilien finden

Region zum Gründen

Sonnendeck Valley - Wir setzen Ihnen den Kurs

Kooperationen zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung werden in Vorpommern großgeschrieben. Immer mehr CoWork-Spaces und Gründerzentren entstehen und lassen kreatives und kooperatives Arbeiten zu.

Das Land MV hat sich auf Innovation & Digitalisierung fokussiert und auch Unternehmen und Institutionen fördern und unterstützen mit neuen Formaten wie "mv.digital" sowie über Ideenwettbewerbe.

Wir unterstützen Sie bei Ihren Ideen für Vorpommern über unser Projekt "Neue Unternehmer für Vorpommern".

 

Vorpommern unterstützt Ihre Ideen

Auf uns können Sie bauen

In Vorpommern haben Unternehmer oder die, die es werden wollen, einen schnellen Zugang zu regionalen und kommunalen Entscheidungsträgern und finden rasche Entscheidungen bei allen Investitionsfragen. Wir als kompetente Wirtschaftsförderer sind als Lotse dabei gerne an Ihrer Seite.

Unsere Leistungen für Unternehmen (oder die, die es werden wollen)

Termine

Logo der Fachkräftemesse Karriere Kompakt
pin01Created with Sketch.
Greifswald

Alle Termine

Aktuelles

Regionalproduktemesse in Greifswald
pin01Created with Sketch. Pressemitteilung

Die 4. Regionalproduktemesse Vorpommern lädt zur genussvollen Reise durch unsere Region ein. Unternehmen, die…

Mehr lesen
Welcome Center Stettiner Haff Eröffnung
pin01Created with Sketch.

Am 28. Juni 2019 wurde das neue „Welcome Center Stettiner Haff“ in Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald)…

Mehr lesen
Pressemitteilung

Unter der Schirmherrschaft und Anwesenheit von Minister Christian Pegel organisierte die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern (WFG) gemeinsam mit…


Auch in diesem Jahr plant Digitalisierungsminister Christian Pegel das Start-up-Festival „Slush“ in Helsinki mit einer Delegation aus…


Die Regionalbewegung und das Aktionsbündnis Tag der Regionen sind auf der bundesweiten Suche nach Haushalten, die Lust haben als „RegioTester“ ihre…

Alle Meldungen

  • Marktführer

    in Europa für Bio-Trockenfrüche ist die biosanica GmbH mit Sitz am Pommerndreieck.

  • 3.000 m

    ist die Kaikante von Mukran Port in Sassnitz. Bei einer Wassertiefe von bis zu 11 Metern kann der Hafen von allen im Ostseeraum operierenden Schiffsklassen angelaufen werden.

  • 78 ha

    neu erschlossene und flexibel nutzbare Flächen hält der Technologie- und Gewerbepark Greifswald für eine breite Palette von Ansiedlungen bereit.

  • Der 1. in Deutschland

    zugelassene Plasmajet zur Wundheilung kommt aus dem Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie (INP) Greifswald.

  • 1 km lang

    ist die Produktionsstrecke auf der das Unternehmen Liebherr im Energie- und Technologiestandort Lubminer Heide Ausleger für maritime Krane fertigt.