Kompetenztraining: Gute Argumente, klare Haltung – Geschickt kontern in Alltagssituationen

Datum:
Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr

Die Würde des Menschen ist unantastbar, so steht es in Art.1 des Grundgesetzes. In Politik, Wirtschaft, und in unserem Alltag erleben wir oft etwas anderes. Die moralische Hemmschwelle sinkt. Immer häufiger begegnen uns Vorurteile und aggressive, abwertende und sachlich falsche Behauptungen, am Arbeitsplatz, beim Sport, am Stammtisch. Wie und mit welchem Ziel können wir in solchen Gesprächen klar und gelassen reagieren? Wie lernen wir, aktiv zuzuhören und ein offenes Gespräch auf Augenhöhe zu führen, ohne uns auf endlose verbissene Streitgespräche einzulassen? Wo braucht es klare Trennung: Zwischen Mensch und Meinung? Worin stimme ich zu, wo nicht?

Wir verschaffen uns einen Überblick: Extremismus, Verschwörung, Propaganda, Akteure und Bewegungen.Welche Haltung und welche Techniken brauchen wir um - orientiert an demokratischen, rechtlichen und sozialen Werten - zu kommunizieren?

Zwei Expert_innen schulen zu aktuellen Themen und trainieren, eine klare Haltung einzunehmen und geschickt zu kontern.

Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldeschluss ist der 10. Oktober. Es wird eine Bestätigung versandt.

Kosten: die Teilnahmepauschale beträgt 20,-EUR. Ermäßigung auf Anfrage. Es wird eine TN-Bescheinigung ausgestellt

Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern

Ort: Koeppenhaus Greifswald

zum Einladungsflyer und Anmeldungsbogen