Jahresbericht 2020 der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH

Hohe Arbeitsintensität und besondere Herausforderungen bestimmend

Mit 631 Unternehmensbetreuungen - und damit so viele wie noch nie - schließt die Wirtschaftsfördergesellschaft ihr letztes Geschäftsjahr ab. Coronabedingt stand die Bestandspflege und -sicherung der regionalen Unternehmen im Vordergrund. Trotz Lockdowns bestand eine anhaltend hohe Investitionsbereitschaft. Regionales Standortmarketing und die Projektentwicklung mussten bereits Ende des Jahres deutlich zurückgefahren werden.

Hier finden Sie den vollständigen Jahresbericht 2020 und die zugehörige Präsentation