Handwerkspreis der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern verliehen

Der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e.V. (VDB) schreibt jährlich den Handwerkspreis aus, der sich an alle Bürgschaftsbanken in Deutschland richtet. Dazu schlagen die Bürgschaftsbanken bundesweit erfolgreiche Handwerksunternehmen für den Wettbewerb vor. Die Preisverleihung des 9. Handwerkspreises ist wieder während der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München im nächsten Jahr für den 10. März 2021 geplant – sofern dies pandemiebedingt möglich sein wird. In diesem Jahr stand es zum ersten Mal jeder Bürgschaftsbank frei, wie der Kandidat des jeweiligen Bundeslandes ermittelt wird. Bedingung für den Nominierung beim Bundeswettbewerb ist, dass das Unternehmen in den letzten drei Jahren eine Bürgschaft erhalten hat und noch nicht vorgeschlagen wurde.

Die BMV hat sich für einen eigenen Landeswettbewerb entschieden und eine interne Jury aus Kundenbetreuern haben den Landessieger Mecklenburg-Vorpommern gekürt: Die Bäckerei & Konditorei Behrens aus Plau am See. Für die Entscheidung wurden Kriterien wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit und besondere Innovationen zugrunde gelegt.

Hannes Behrens ist Bäckermeister mit Leib und Seele. In der achten Generation führt er seit Oktober 2017 das Familienunternehmen „Bäckerei und Konditorei Behrens“ in Plau am See an der Mecklenburgischen Seenplatte. Bei Übernahme der elterlichen Backstube im Jahr 2017 mit anschließender Umbauphase und dem in naher Zukunft zu realisierenden Neubau eines Cafés unterstützte ihn die BMV – mit Erfolg. Seitdem ist seine Backstube moderner und energiesparender geworden.

Regional, traditionell und zukunftsorientiert – die Bäckerei und Konditorei Behrens hat sich in über 180 Jahren Bestehen zu einem Handwerksbetrieb entwickelt, in dem die Bedeutung vom Bäckerhandwerk in der heutigen Zeit wieder in den Vordergrund rückt. Die Menschen stellen ihre Gewohnheiten um und beginnen, sich eine gesündere Lebensweise anzueignen, nachhaltiger zu leben und verstärkt regional einzukaufen. Daraus schließt Behrens, dass sich Menschen wieder den gesunden und qualitativen Handwerksbäcker um die Ecke wünschen, statt das Industriebrot der Discounter. Mit seinen innovativen Ideen und Projekten möchte sich Behrens mit seinen Mitarbeitern bestmöglich für die Zukunft aufstellen und seinen Handwerksbetrieb klimafreundlich, nachhaltig und digital vorantreiben.

Quelle: Pressemitteilung der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH