Fit in der Wirtschaftspraxis – jetzt bewerben

Stralsunder Hochschulabsolvent*innen bewerben sich im April für den Preis „Stralsunder Hochschulabsolvent*innen in der Wirtschaftspraxis“. Belohnt wird von Unternehmerverband und Sparkasse Vorpommern, wer sich aus dem Studium heraus erfolgreich selbständig oder angestellt mit Transfergedanken in den Wirtschaftskreislauf einbringt.

Gesucht werden Absolvent*innen der Hochschule Stralsund (HOST), die in den vergangenen fünf Jahren ihren Abschluss gemacht und erfolgreich ins Berufsleben gestartet sind. Sie können sich selbst bewerben oder für den Preis vorgeschlagen werden. Sparkasse und Unternehmerverband
Vorpommern loben den Wirtschaftspreis in Höhe von 2.000,- Euro bereits zum vierten Mal aus. Er bietet auch eine Starthilfe für wirtschaftliche Ideen bei Gründungen oder Investitionen innerhalb eines Unternehmens.

Ausschlaggebend ist die Transferleistung von Wissen, das an der Hochschule vermittelt wird, in die Wirtschaftspraxis: Wer übernimmt früh Führungsverantwortung im Unternehmen, wer trägt mit Wissen aus Lehre und Forschung zur Erweiterung von Produktportfolios oder Problemlösungen in Unternehmen bei oder leistet bereits einen Beitrag zum Wachstum eines Unternehmens? Mit der Auslobung des Preises machen sowohl Unternehmerverband, als auch Sparkasse, als auch die HOST deutlich, wie entscheidend es ist, frische Bildung in den beruflichen Alltag einzubringen. Der wechselseitige Profit, den Berufsanfänger und Unternehmen ziehen, stärkt die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern.
Informationen zur Auslobung des Preises „Stralsunder Hochschulabsolvent*innen in der Wirtschaftspraxis“

Bewerbungszeitraum: 01.04. bis 31.07.2020
Bewerbungsformalien: Informationen zum Vorgeschlagenen: Name, Kontakt, Studiengang,
Abschluss (Note und Jahr), aktuelles Unternehmen, Transferaspekt


Rückfragen: Eva-Maria Mertens, transfer@hochschule-stralsund.de, Tel.: 03831 - 456789
Bewerbungen senden Sie an: rektor@hochschule-stralsund.de