Bewerbungen für den Projektwettbewerb Modellregionen ab sofort möglich

Der Projektwettbewerb Modellregionen 2020/2021 zur Umsetzung der Landestourismuskonzeption Mecklenburg-Vorpommern startet. Bewerbungen mit dem Ziel, ausgewählte Schlüsselmaßnahmen aus der Landestourismuskonzeption gebietsübergreifend zu erproben und zu evaluieren, können eingereicht werden.

Die im Rahmen eines Wettbewerbs auszuwählenden Regionen fußen dabei auf örtlichen, regionalen und freiwilligen Initiativen und sollen an Küste und im Binnenland verortet sein, um unterschiedliche Themen und Ansätze zu verfolgen. Eine Jury unter Leitung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern entscheidet dann über die Modellregionen. Teilnahmeberechtigt sind Landkreise bzw. Ämter und kommunale Zusammenschlüsse, jedoch keine einzelnen Gemeinden oder Tourismusorganisationen.

Bewerbungen zum Wettbewerb sind bis spätestens 30. April 2020 beim Wirtschaftsministerium einzureichen.

Weitere Informationen und Antragsunterlagen zum Projektwettbewerb Modellregionen finden Interessierte beim Wirtschaftsministerium.