Mecklenburg-Vorpommern ist Gastgeber zum Start der Deutschland Tour 2020

Die in diesem Jahr stattfindende Deutschland Tour startet in der Hansestadt Stralsund und führt  vom 20. bis 23. August über vier Etappen nach Nürnberg. Im August werden die weltbesten Radsportler nach Mecklenburg-Vorpommern reisen und dort die komplette erste Etappe verbringen.

Den Auftakt zu Deutschlands größtem Radsportfestival macht Stralsund bereits einen Tag zuvor. Am Abend des 19. August wird die Hafeninsel mit ihrem hanseatisch maritimen Flair zum Besucherhotspot. Hautnah können die 132 Profis, darunter Tour de France-Stars, deutsche Topfahrer und vielversprechende Talente hautnah erlebt werden. Am nächsten Tag werden die Radfahrer aus der UNESCO-Welterbestadt auf die erste Etappe der Rundfahrt geschickt.

Von Vorpommern führt der Weg nach Mecklenburg in die Landeshauptstadt Schwerin. Für das Bundesland wird der Etappenverlauf zu einem besonderen Symbol: 1990 wurde Mecklenburg-Vorpommern als Bundesland wiedergegründet und feiert in diesem Jahr „30 Jahre MV“.

Unter www.deutschland-tour.com können Radsportfans, Einwohner und Besucher ihre Ideen einreichen. Von Wünschen zum Verlauf der Profi-Strecke bis zu touristischen Besonderheiten, die in die weltweite TV-Übertragung einfließen sollen, kann die Deutschland Tour mitgestaltet werden. Auch wenn die Streckenplaner um Fabian Wegmann den Verlauf der vier Etappen bereits vorbereiten, sind weitere Ideen sehr willkommen.

Neben dem Rennen besticht die Deutschland Tour durch ein vielfältiges Rahmenprogramm rund um das Thema Fahrrad. Es wird eine Fahrradmesse mit interessantem Bühnenprogramm geboten und darüber hinaus kommen die Kleinen auch nicht zu kurz. Unter anderem gibt es eine Fahrrad-Erlebnis Welt, Laufradrennen und eine Bike Parade.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern