Zurück zur Suche

Sachbearbeiter Organisation/Prozessmanagement (m/w/d)

Vollzeit | Öffentlicher Dienst

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist zum nächstmöglichen Termin im Haupt- und Personalamt, Organisationsabteilung, die Stelle Sachbearbeiter Organisation/Prozessmanagement (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen. Schwerpunktaufgaben der Stelle sind u. a.: • Beratung der Fachämter in allen organisatorischen Fragen, z.B. zur Gestaltung und Anpassung von Organisationsstrukturen und Arbeitsabläufen oder zum Einsatz von Arbeits- und Organisationsmitteln • Organisationsuntersuchungen und Prozessmanagement, insbesondere Aufnahme, Analyse und Modellierung von Aufgaben, Arbeitsabläufen, Kommunikationsstrukturen usw., Durchführung systematischer Aufgabenkritik auf Effektivität und Effizienz sowie Identifizierung und Bewertung von Optimierungspotenzialen, Entwicklung, Abstimmung und Umsetzung von Soll-Prozessen sowie Controlling der umgesetzten Prozesse • Erarbeitung bzw. Überarbeitung der Stellenbeschreibungen, Durchführung von Stellenbemessungen und Eingruppierungen • Beobachtung von Organisationsentwicklungen, Konzipierung von Anpassungen an veränderte Rahmenbedingungen • Erarbeitung und Aktualisierung organisatorischer Rahmenregelungen zum Dienstbetrieb, wie die Allgemeine Geschäftsanweisung, Dienstanweisungen, Dienstvereinbarungen, Rundverfügungen • Erarbeitung einheitlicher Formulare nach FIM-/KIM-Standard sowie Pflege des MV-Serviceportals, Aufnahme und Verlinkung der Verwaltungsleistungen auf dem MV-Serviceportal über den Zuständigkeitsfinder M-V • Einführung und Etablierung eines ganzheitlichen Wissensmanagements bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald • Aufnahme, Erfassung und Systematisierung von Wissensbeständen, z.B. durch Interviews Fragebögen und Checklisten, Erstellung von Leitfäden, Identifizierung und Dokumentation von Wissenslücken und Erarbeitung von Beseitigungsvorschlägen, Erstellen von Empfehlungen für die Wissensaufbereitung und -weitergabe, kontinuierliche Pflege von Informationsbeständen • Mitwirkung bei der Strukturierung und der Nutzung eines Dokumentenmanagementsystems in der Verwaltung Was Sie mitbringen: • abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor bzw. entsprechendes Diplom) auf dem Gebiet der öffentlichen Verwaltung oder der Betriebswirtschaft • von Vorteil sind berufliche Erfahrungen auf dem Gebiet der inneren Organisation öffentlicher Verwaltungen sowie auf dem Gebiet der Prozessaufnahme und -modellierung • analytisches und konzeptionelles Denkvermögen, IT-Affinität, Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick, Kooperations- und Koordinationsfähigkeit, Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit Wir bieten Ihnen: • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten Teilzeitwünsche können erörtert werden. Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.welcome-greifswald.de. Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.01.2020 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse: Haupt-Personalamt@greifswald.de Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift: Universitäts- und Hansestadt Greifswald Der Oberbürgermeister Haupt- und Personalamt Postfach 3153 17461 Greifswald Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

Lage des Arbeitsortes

Markz 1
17489 Greifswald

Bewerbung

Bewerbung bis:
31.01.2020

Bewerbungsadresse:
Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Der Oberbürgermeister, Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

Arbeitgeber


Diese Stellen könnten Sie auch interessieren