Zurück zur Suche

Sachbearbeiter Wesen Lohn (m/w/d)

Vollzeit | Öffentlicher Dienst

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist zum nächstmöglichen Termin im Haupt- und Personalamt, Personalabteilung, die Stelle befristet zur Vertretung während des Mutterschutzes und der anschließenden Elternzeit, voraussichtlich bis zum 30.11.2020, in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen. Eine Option der Weiterbeschäftigung wird bei entsprechender Leistung geprüft.

Dem künftigen Stelleninhaber (m/w/d) obliegen u.a. folgende Aufgaben:

  • Anwendungsbetreuung für Entgelt/Besoldung, Stellenbewirtschaftung, Reisekosten, Personalkostenhochrechnung, Aus- und Fortbildung, Mitarbeiterportal und Zeitmanagement
  • Absicherung des stabilen Betriebes der Anwendungen sowie Fehlerbeseitigung in Zusammenarbeit mit der Softwarefirma und der Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik
  • Einweisung, Betreuung und fachliche Anleitung der Nutzer (m/w/d)
  • Gewährleistung des Datenschutzes und der Datensicherung
  • Einrichtung und Pflege von Schnittstellen zu anderen Fachverfahren
  • fachliche und technische Sicherstellung und Durchführung der monatlichen Zahlungen und der elektronischen Übermittlung der Daten zur Sozialversicherung, Zusatzversorgung und an das Finanzamt (EEL, ELSTER/ELStAM)
  • Organisation und Dokumentation der fachverfahrensspezifischen Abläufe
  • Ermittlung, Bewertung und ggf. Einführung innovativer IT-Lösungen zur Optimierung der Fachverfahren
  • Erstellen von Statistiken und Auswertungen

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor bzw. entsprechendes Diplom) auf dem Gebiet der Informationstechnik oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss
  • administrative Erfahrungen im IT-Bereich
  • von Vorteil wären Kenntnisse im TVöD, im Sozialversicherungs-, Zusatzversorgungs- und Lohnsteuerrecht sowie Erfahrungen im Umgang mit einer Personalsoftware
  • konzeptionelles und analytisches Denkvermögen, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative

Wir bieten Ihnen:

  • eine tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 16.10.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

Haupt-Personalamt@greifswald.de

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Der Oberbürgermeister, Haupt- und Personalamt, Postfach 3153, 17461 Greifswald

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

Lage des Arbeitsortes

Markt 1
17489 Greifswald

Bewerbung

Bewerbung bis:
16.10.2019

Bewerbungsadresse:
Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Der Oberbürgermeister, Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

Arbeitgeber


Diese Stellen könnten Sie auch interessieren