„anheuern in mv“ startet Urlaubsaktion

Dominique hat an der Ostseeküste angeheuert. Er hat eine eigene Crêperie in Rostock gegründet und liebt Wassersport. (Bildnachweis: H2F Kommunikationsagentur)

Die Fachkräfteinitiative „anheuern in mv“ bewirbt gemeinsam im Rahmen einer Urlauberkampagne mit den Welcome Centern Lebens- und Arbeitsperspektiven in Mecklenburg-Vorpommern. In einer über fünf Wochen angelegten Aktion (bis zum 20. August), erzählen auf der Kampagnenseite anheuern-in-mv.de Frauen und Männer authentisch ihre persönliche Geschichten zum Leben und Arbeiten in Mecklenburg-Vorpommern. Die Verantwortlichen der Welcome Center machen auf ihre Angebote auf anheuern-mv.de aufmerksam. Zeitgleich wird auf Facebook und Instagram mit dem Hashtag #worklifemv auf Initiativen zur Fachkräftesicherung hingewiesen.

Ziel der Initiative ist, das Thema Fachkräftesicherung in den Vordergrund zu stellen.
Mit Beginn der Urlauberkampagne wird das Land vermehrt auf eine enge Kooperation mit verschiedenen Partnern im Land setzen. Die Urlauberkampagne wird gemeinsam mit den sechs Welcome Centern (Greifswald, Neubrandenburg, Pasewalk, Rostock, Stralsund und Wismar) durchgeführt. Diese bieten Beratungsleistungen zu den Themen Arbeit, Leben und Wohnen in der jeweiligen Region an.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern