| Pressemitteilung

Unternehmensnachfolge gesucht?

Unternehmensnachfolge gesucht

Unternehmensnachfolge gesucht?/ (c) Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern

Impulsrunde zur Unternehmensnachfolge am 13. September in der Stadthalle in Greifswald möchte Nachfolgesuchenden einen Leitfaden für die Übergabe bieten.

Nach Schätzungen der Industrie- und Handelskammern und der Handwerkskammern in MV rechnet man in den nächsten Jahren mit bis zu 10.500 Unternehmen, die in einen Nachfolgeprozess eintreten. Ist eine Unternehmensnachfolge nicht fachkundig und rechtzeitig vorbereitet, bestehen Risiken für die übergebenden Unternehmer und potenziellen Nachfolger.

Vor diesem Hintergrund organisieren die Wirtschaftsfördergesellschaft (WFG) Vorpommern mbH und die Nachfolgenzentrale MV der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern eine Impulsrunde, um Unternehmer für die Nachfolgesuche zu sensibilisieren sowie zu bekräftigen, auf allgemeine Herausforderungen und Lösungsansätze hinzuweisen, rechtliche als auch steuerliche Ecken und Kanten einer potentiellen Übergabe darzulegen und regionale Unterstützungsangebote vorzustellen.

„Wo finde ich einen passenden Nachfolger? Wie verkaufe ich mein Unternehmen? Was verbleibt mir nach steuerlichen Abzügen durch den Verkauf?“, sind Fragen die Nachfolgesuchende beschäftigen und am 13. September von 13 bis 15 Uhr in der Stadthalle Greifswald, im Rubenowsaal in der Robert-Blum-Straße auf der Messe Karriere Kompakt thematisiert werden.

Anschließend sind individuelle Gespräche mit Experten der WFG, der Nachfolgezentrale MV sowie der K.E.R.N. – Die Nachfolgespezialisten und der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Rückfragen und Anmeldungen richten Interessierte bitte an Marie Büchler: buechler@invest-in-vorpommern.de oder unter der Telefonnummer: 03834 550-611.

Die Impulsrunde wird im Rahmen des Projektes „Neue Unternehmer für Vorpommern“ durchgeführt.